Archiv - awv-absen.de

Der Verein Aktuelle Informationen Termine Veranstaltungen Mitglieder Info Bilder Versammlungen Gezeiten Wetter Anfahrt Vereinsgaststätte Liegeplatz Formular FH Freihafenverbund Kreissportbund Wesermarsch Landesverband Motorbootsport Niedersachsen Segler-Verband Niedersachsen Gemeinde Stadland Archiv Kontakt

...auf der Weser richtung Bremerhaven höhe Großensiel
...unsere Boote "Neue Schleuse" Bremerhaven

Abschippern Fahrt nach Bremrhaven 2012

Unser Abschippern in 2012 ist auch, wie in den Jahren davor, wieder einmal ein Höhepunkt gewesen.
Als „Verein“ schipperten wir nach Bremerhaven  wo wir auch über Nacht blieben.
Dort angekommen erwartete uns auf dem Steg ein kleines „Sektfrühstück“.
Die Bootseigner mussten danach noch eine „Schätzfrage „ beantworten. Den dafür ausgelobten Preis bekam unser Vereinskamerad Onno Holzinger. Nach dem Mittag-
essen und dem anschließenden Spaziergang fand der Tag mit Kuchen , Tee und anderen Getränken seinem Ausklang.
 

Text und Bilder P.Heinemann

Saisoneröffnung 2015

Am 30.04.2015 begann  die diesjährige Wassersportsaison des AWV mit dem traditionellen „Tanzt in den Mai“. In Begleitung unseres Akkordeonspielers wurden Kronen und Kranz einmal um das AWV-Gelände getragen und anschließend an den dafür vorgesehenen Mast angehängt. Schnacken, Grillen und sehr viel Spaß sorgten dafür dass dieser Abend lange in Erinnerung bleibt.

Am 1. Mai, unser“ Anschippern“, ging die Fahrt nach Bremerhaven. Abends, beim gemütlichen zusammensitzen, hat man den Tag noch einmal Revue passieren lassen. Das Mittagessen am Samstag auf dem Restaurantschiff „Seute Deern“ und das anschließende Kaffee/Teetrinken inkl. Kuchenessen und Einführung in die Räumlichkeiten der Schiffergilde Bremerhaven, bildeten  weitere Höhepunkte.

Herzlichen Dank

-beim Festausschuss , Edeltraud und Gunda, für die hervorragende Organisation des gesamten Wochenendes

-bei Werner, unserem Akkordeonspieler, für die musikalische Begleitung

-bei Bianca und Jens für die Besichtigung des Hafenschleppers „Hecht“ die Bewirtung und die ausführlichen Informationen zur  Bremerhavener Schiffergilde.

 sagt der Vorstand

 

 

.

Helgoländer Börteboote zu Besuch im Abser Siel

 

 

Börteboot No 3 von der Schiffergilde
Sechs Börteboote im Abser Siel


.

 Anschippern 2014

Das diesjährige Anschippern ging, traditionsgemäß, in diesem Jahr wieder nach Bremerhaven. Unter besten Wetterbedingen sind wir am späten Freitagnachmittag in der LIOYD-MARINA eingelaufen. Der Samstagmorgen begann mit einem Glas Sekt , zu Mittag  wurde in  dem Restaurant „Schiffergilde“ gegessen.. Nach dem Kaffeetrinken am Nachmittag erfolgte noch eine sehr informative Sightseeingtour mit dem Hafen Bus zum Containerterminal und zu den Werften. Anschließend war gemütliches beisammensitzen und klönen auf der Pier angesagt. Mit einem super Finale auf der Lille O von unserem Vereinskollegen Werner, klang dieser wunderschöne Tag aus. Im Sonntag, in unserem Hafen angekommen, beendeten wir unser „Anschippern“ in einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen.

Einen herzlichen Dank vom Vorstand an den Festausschuss für die gesamte Organisation, an den Initiator der Busfahrt (Oliver) und an Wally (für den“ Einlaufkuchen“ ).

Text/Foto Peter Heinemann

 

 

.

                                                               Maifeier  2014

Am 30.04.2014 war wieder unser traditionelles Maifest auf unserem Vereinsgelände. Bereits eine Woche vorher wurde der  Kranz und die Kronen gebunden. Nach einem Rundgang um das Gelände wurde beides an unserem „Baum“ befestigt. Im Anschluss daran wurde, musikalisch begleitet durch unseren Vereinskollegen Werner, kräftig das Tanzbein geschwungen. Nach dem Essen, es wurde gegrillt,  klang in einer gemütlichen Rund mit Mailieder singen und Klön schnak  dieser wunderschöne Abend aus.

Herzlichen Dank, an alle die zu diesem  super  Abend beigetragen haben,
sagt der Vorstand.

Text:  Peter Heinemann

Fotos O.Albers,P.Heinemann

 

.

Anlage aus dem Wasser

Es hat dieses mal wieder super geklappt. Trotz des verregneten Wetters waren alle Kameraden voll dabei.

Wir haben uns entschieden, die Steganlage mit einem Mobilkran herauszunehmen.

Dieser Kran erleichtert uns durch seinen großen Arbeitsbereich (24m) die Arbeit.

Einen Dank auch an den Kranführer.

 Klaus Mahnken


 

.

 

 

 

 

.

…. Spaziergang in Richtung Innenstadt
…..Kaffee trinken auf dem Steg

 

 

 

 

Kohlfahrt 2013

Unsere Kohlfahrt war auch in diesem Jahr wieder einer voller Erfolg. Zu Fuß ging es vom Marktplatz  Rodenkirchen, mit dem dazugehörigen Besenwerfen,  in Richtung Weserdeich

Die unterwegs eingerichteten“ Bunkerstationen“(dienen zur Übernahme von Kraftstoff)

für die Heiß- und Kaltgetränke, wurden gerne „angefahren“. Anschließend ging es zur Gaststätte „Hülsmann“. Dort angekommen erwartete uns unser Vereinskollege Werner G.

der in Wort und Bild von seiner Reise in 2012 zum Limfjord berichtete.

Im Anschluss gab es leckeren Grünkohl mit deftigen Beilagen .Zum diesjährigen Kohlkönig

wurde, unter großem Applaus, unser Vereinkollege Fritz M .gekürt.

Das anschließende Beisammensitzen und schnacken rundeten diesen tollen Abend ab.

Der Vorstand bedankt sich, auf diesem Wege, beim Festausschuss für die hervorragende Organisation und bei Werner für den sehr informativen Reisebericht.

Text:    P.Heinemann

Bilder: O.Albers / P.Heinemann

Saison 2015

Am 21.03.2015 begann für die Mitglieder des AWV mit „Anlage zu Wasser„  die Saison 2015.  Alles  wurde durchgecheckt.  Die Stromverteilerkasten wurde instandgesetzt.  Genügend helfende Hände und hervorragender Kranarbeit war es auch in diesem Jahr wieder kein Problem, die Anlage zügig und ohne Schwierigkeiten „ins Wasser„ zu bekommen. Das traditionelle Würstchen essen in der Mittagspause und eine Kaffeetafel kam dabei selbstverständlich auch nicht zu kurz. Am späten Nachmittag war alles  komplett installiert, so dass nun die Boote  kommen können.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern und auch bei dem Kranführer für die super geleistete Arbeit.

Text:   Peter Heinemann

Bilder: U.Pieper/P.Heinemann

Das Sturmtief "Xaver"hat auch den Abser Hafen erreicht. Das Hochwasser lief 2,60m über den normalen Hochwasserstand auf so
dass das Deichvorland samt Hafengelände überflutet wurde.

Vereinswagen Aufgebockt
Vereinswagen 1. Sturmflut Fr. 4.30 Uhr
Eingangstor Steganlage
Unser Tonne
Schwimmstege
Fingerstege
Hochwasser Freitag ca. 14 Uhr